Jugendzentrum AAK
 
Meine Fotoalben







alle Besucher können unser WLAN frei nutzen.


Genehmigung (gibt´s bei Kai) von den Eltern unterschreiben lassen, Passwort mit Kai einrichten und es kann los gehen.


JEDER hat dann einen eigenen ZUGANG zum Internet!!!


Natürlich gibt's Regeln ;-))))))

Ab sofort könnte ihr unser Jugendzentrum AAK APP kostenlos im APPLE-Store, bei Amazon, im GooglePlay Store etc. downloaden. JUGENDZENTRUM eingeben unser APP heißt AAK to go 

Startschuss für das Kochmobil in der Neustadt

durch eine Spende vom „Tag des sozialen Engagements“ helfen Schüler des Fördegymnasiums dem AAK-Jugendzentrum

Flensburg

Die Turnhalle des Fördegymnasiums war ein letztes Mal in diesem Jahr mit Schülern prall gefüllt. Die Schülervertretung nahm die Weihnachtsfeier zum Anlass, einen Scheck im Wert von 12 250 Euro an Kai Schröder vom Jugendzentrum AAK in der Neustadt zu übergeben. Dieser plant, ein „Kochmobil“ zu kaufen, mit dem er bei Veranstaltungen Kinder und Jugendliche vor Ort erreichen kann.

„Heutzutage wird zu Hause viel zu wenig das Kochen beigebracht. Das Kochmobil gibt uns die Möglichkeit, diese Kunst näher zu bringen“, sagt der Pädagoge Kai Schröder. Die Kinder sollen lernen, wie man ein gesundes Essen mit zuvor besprochenen Zutaten zubereitet. Da der Wagen aus Metall bestehen soll, ist es möglich, eine Magnetfolie anzubringen und so mit Bildern und Rezepten das zu kochende Gericht den Kindern zu präsentieren. Im Anschluss können alle Anwesenden die zubereitete Mahlzeit dann gemeinsam verspeisen. „Ich hoffe, dass die Kinder ein selbst gekochtes Gericht zu schätzen lernen. Spaß ist bei dem gemeinsamen Kochen ein wichtiger Faktor“, sagt Schröder und fügt hinzu: „Vielleicht laden wir dann auch mal einen auswärtigen guten Koch ein, der dann neue Impulse setzt“.

Die Spendenübergabe ist der Startschuss des Projektes. Die große Summe wurde von der ganzen Schülerschaft des Fördegymnasiums am „Tag des sozialen Engagements“ am 7. Juni gesammelt. Das Fördegymnasium unterstützt im Vergleich zu manchen anderen Schulen mit dem von den Schülern erarbeitetem Geld regionale Projekte. „Wir sind begeistert von seiner Idee“, sagt der Schülersprecher des Fördegymnasiums, Gustav Stintzing. Ausgewählt wurde der Empfänger der Spende jedoch von der ehemaligen Schülervertretung.

Dem Scheck des Fördegymansium wurde noch ein Zuschuss von der Nord-Ostsee-Sparkasse beigesteuert. Weitere Spenden ermöglichen den Bau des Kochmobils, das im April 2016 fertig gestellt werden soll. „Durch den Wagen können wir die nicht vorhandenen Küchen vieler Schulen und Einrichtungen für Kinder und Jugendliche ersetzen“, sagt Schröder und freut sich auf die Auftaktveranstaltung bei den Sportpiraten im kommenden Jahr.

Marwin Outzen

 

Jugendzentrum AAK

Di. - Do. 15 - 21 Uhr

Fr. 14 - 18 Uhr

je. 2. So. 14 - 18 Uhr


Fon: 046142282

015159087515

Mail: aakfl@t-online.de